Silberne Hochzeit Fred+Tatjana

Fred und Tatjana haben Silber Hochzeit gefeiert!

Einen Tag vor meinem Gebutstag haben wir lang und heftig gefeiert, in Erinnerungen geschwelgt und viel gelacht!

 

Grüne Hochzeit
Die grüne Hochzeit feiert man am eigentlichen Hochzeitstag - sie zählt als frisch und jung, wie eine gerade erst sprießende Pflanze, die gehegt und gepflegt werden will. Nur so können beide wachsen.

1 Jahr: Papierhochzeit
Die Ehe gleicht einem reinen Blatt Papier, das durch das tägliche gemeinsame Leben noch beschrieben werden möchte. Sie wird auch Baumwollhochzeit genannt.

3 Jahre: Lederhochzeit
Durch das gemeinsame Bearbeiten der Beziehung gilt die Ehe nun als gefestigter - wie Leder, welches erst durch die Bearbeitung haltbar wird. Eine andere Bezeichnung ist auch Tannenhochzeit oder Weizenhochzeit.

5 Jahre: Holzhochzeit
So wie Holz einige Jahre zum Wachsen benötigt, dafür aber ein festes Material ergibt, so gilt die Ehe bis zur Holzhochzeit als fest gewachsen. Somit bieten Holz und Holzhochzeit ein solides Fundament für ein gemeinsames Leben. Die Holzhochzeit heißt in einigen Regionen auch Veilchenhochzeit und bei kinderlosen Paaren scherzhaft Ochsenhochzeit.

7 Jahre: Kupferhochzeit
Eine gepflegte Partnerschaft glänzt nach sieben Jahren Ehe wie Kupfer. Doch Kupfer muss gepflegt werden, um glänzend zu bleiben. Die kupferhochzeit wird auch Wollhochzeit oder Messinghochzeit genannt.

8 Jahre: Blechhochzeit
Wird die Blechhochzeit gefeiert, gilt die Ehe als im Alltag beständig - nicht immer optisch schön, aber stets zuverlässig. Andere Bezeichnungen lauten Salzhochzeit, Bronzehochzeit oder Klatschmohnhochzeit.

10 Jahre: Rosenhochzeit
Wie die Rose als die Blume der Liebe gilt, so gilt auch das Erreichen der Rosenhochzeit für eine beständige Liebe - die sich jedoch auch mit ihren Dornen zur Wehr setzen kann. Die Rosenhochzeit heißt manchmal auch Zinnhochzeit oder Aluminiumhochzeit.

15 Jahre: Kristallhochzeit
Mit der Zeit ist die Ehe gereift, klar und transparent sind die Partner für einander geworden, doch noch immer zerbrechlich möchte die Partnerschaft behutsam behandelt werden. Andere Bezeichnungen lauten auch Glashochzeit oder Flaschenhochzeit.

20 Jahre: Porzellanhochzeit
Auch Porzellan ist wie Glas zerbrechlich, gilt jedoch als edler und etwas stabiler als selbiges. Genauso ist es mit der Partnerschaft. Die Porzellanhochzeit heißt auch Dornenhochzeit.

25 Jahre: Silberne Hochzeit
Die Silberne Hochzeit zeichnet das Jubiläum nach einem viertel Jahrhundert Ehe aus. Nur ein edles Metall kann mit einer solchen Zeitspanne in Verbindung gebracht werden.

30 Jahre: Perlenhochzeit
Natürlich gewachsen zeichnen sich Perlen als ebenso wertvoll aus wie die gemeinsame Beziehung eines Ehepaares in 30 Jahren Ehe.

35 Jahre: Leinenhochzeit
In der Vergangenheit ließ man sich im Alter der Leinenhochzeit noch einmal porträtieren - also auf einer Leinwand das eigene Antlitz festhalten.

40 Jahre: Rubinhochzeit
Als Stein der Liebe symbolisiert der Rubin mit seiner roten Farbe eine edle Beziehung, die mit der Liebe begann. Sie wird auch als Granathochzeit bezeichnet.

45 Jahre: Saphirhochzeit
Der Saphir als Stein der Treue gab diesem Hochzeitsjubiläum seinen Namen, um der Langlebigkeit der Ehe Ausdruck zu verleihen. Alternativ ist auch die Bezeichnung Edelweißhochzeit bekannt.

So selten wie die folgenden Hochzeitsjubiläen sein dürften, so wenig bedürfen ihre Bezeichnungen weiterer Erklärungen, denn mit jedem weiteren Ehejahr gilt die Ehe stets wertvoller und fester.

50 Jahre: Goldene Hochzeit
55 Jahre: Juwelenhochzeit
60 Jahre: Diamantene Hochzeit
65 Jahre: Eisenhochzeit
70 Jahre: Gnaden- oder Platinhochzeit
75 Jahre: Kronjuwelenhochzeit

Wir haben das alte Hochzeitsbild nachgestellt:-)

leider waren nicht alle damaligen Personen anwesendund Kai und ich waren den ganzen Abend versucht das Original von damals zu vernichten:-)Wer sieht sich schon gerne als Blumenkind in den 80er Jahren...

Ein Teil der größten Parfümsammlung der Welt!

Etwas wo ich immer Stunden verweile, wenn ich bei meiner Tante im Bad bin:-)