Jeden Tag ein bischen mehr...Teil 11

Juni 2012

 

Unser kleines, romantisches Wochenende ist schon wieder vorbei. Der Alltag holt einen ein und man schafft es nicht mal, die Bilder zu bearbeiten.

*seufz*

Schön war´s! Aber so was von :-) Das Wetter hat halbwegs mitgespielt und wenn wir völlig durchgefroren vom Kahlen Asten kamen, konnten wir uns in einem perfekten, kuscheligen Bett aufwärmen. Das Hotel war klasse, die Zimmer sehr schön eingerichtet, das Abendessen ein Traum und der Service perfekt!!!

Unser Bad,

links war noch eine große Badewanne und neben der Dusche war das Klo versteckt:-)

Der Ausblick von unserer Dachterasse

Wir auf dem Kahlen Asten!

Ja, ich weiß. Sehr praktisches Schuhwerk für eine Wandergegend. Aber da ich mir einen Tag vorher meinen mittleren Zeh gebrochen hatte, fiel das Wandern eh ins Wasser:-)

Zum Abendessen gab es:

Eine Essenz von Zitronengras und blauen Trauben mit Eismeergarnelen

Sauerbraten vom Wildschwein mit Spitzkohl/ Ananasgemüse und hausgemachten Semmelknödeln

und als Dessert:

Apfelspalten in Weingelee mit Amarulaschaum

 

24.05.2012

Seit einiger Zeit fahre ich einmal in der Woche mit den Kindern zum reiten. Wir haben einen ganz tollen Hof gefunden auf dem alles ganz familiär ist und die Kinder vom putzen bis zum satteln alles selber lernen. Pro Nachmittag sind wir zwei Stunden da, Nina und Kevin lernen reiten und Alexander spielt mit dem Sohn des Hauses.

21.05.2012

 

Diese Jahrezeit ist mir doch die liebste, ein langes Wochenende nach dem nächsten:-) Dieses Wochenende waren wir unter anderem mit Sven, Daniela und Jakob in Rietberg und haben es uns gutgehen lassen...

April 2012

Papa wird halb 70:-)

Ich bin mit den Kindern letzte Woche in der Stadt gewesen, und wir haben gemeinsam Geschenke für Papa ausgesucht. Am Samstag sind Kiwi und Nina dann noch klammheimlich zum Aldi und haben noch Rosen gekauft.

Gestern war es dann soweit, nach dem aufstehen durfte Papa auspacken. Nach einem gemütlichen Frühstück sind wir dann los nach Rietberg auf das Gelände der ehemaligen Landesgartenschau. Dort gibt es herrliche Spielplätze. Auch wenn das Wetter nicht so bombastisch war wie Samstag, hatten wir einen ganz relaxten Tag.

Unsere Ostertage, entspannen, genießen und durchatmen....

Wir haben Oma und Opa in Marbach besucht. Das Wetter war leider nicht so schön, trotzdem haben wir einen kleinen Ausflug in den Wildpark Tripsdrill unternommen. Nur leider musstern wir ihn nach zwei Stunden schon abbrechen, da wir sonst pitschenass geworden wären. Der Wildpark ist wunderschön und wir haben uns fest vorgenommen, bei schönem Wetter noch mal wieder zukommen:-)

März 2012

Olderdissen

Totale Müdigkeit :-)

Ein kleiner Besuch in Rheda Wiedenbrück

Ein Samstag bei Anne, wir haben gegrillt, die Kinder sind zwei Stunden auf dem Trampolin rumgehüpft...

..und danach gabs Wickie auf großer Fahrt :-)